Untitled

Drucker, der Kunststoff recycelt

23 Juli, 2017 Erik leave a comment

Dieser Blogeintrag wurde automatisch übersetzt. Den Originaleintrag kannst Du auf der englischen sowie der spanischen Seite finden

Ja, das liest du gut Es gibt einen 3D-Drucker, der Plastik recycelt, von dem man dachte, wegzuwerfen. Brillant, nicht wahr?

ProtoCycler ist mehr als nur ein 3D-Drucker: Es ist eine neue Art der Herstellung von Kunststoffprodukten. Im Moment ist eines der wichtigsten Umweltprobleme die unnötige Überschussproduktion von Kunststoff. Es ist eine bekannte Tatsache, dass Petroleum der Ursprung des Plastiks ist und dass es für eine breite Palette von Sachen verwendet wird: Plastikflaschen, Verpackung, Make-up, chemische Produkte, Einwegprodukte, etc. Letztere sind ein Großes Thema , vor allem für Ozeane, die traurig zu einem Müll für Kunststoffabfälle auf der ganzen Welt geworden sind.

Welche Lösung gibt es? Gegenseitige Formen der Produktion könnten ein erster Schritt zur Suche nach einer globalen, weitreichenden Lösung sein. Ein Drucker, der Kunststoff recycelt und gleichzeitig wieder verwendet, um neue Produkte zu generieren, ist eine wunderschöne Idee, da dies nicht nur eine massive Reduzierung von Kunststoffabfällen darstellen würde, sondern auch eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen, indem man neue Filamente durch die Verwendung von alten Kunststoff.

Welche Produkte können mit ProtoCycler recycelt werden?

Drucker-that-recycles-Kunststoff

Grundsätzlich muss das Input-Produkt aus Kunststoff (natürlich) gemacht werden, und das ist es. Ein besonders relevantes Beispiel wäre Plastikflaschen, eine der Hauptverunreinigungen auf dem Planeten und eine sehr niedrige Recyclingquote (ca. 20%). Ein anderes Beispiel könnte die 3D-Druckerausgabe falsch sein. Diejenigen unter euch, die in der Vergangenheit 3D-Drucker verwendet haben, haben dieses Problem wahrscheinlich erlebt: Wegen einer Störung oder eines technischen Problems war die gedruckte Ausgabe nicht wie erwartet und man musste sie wegwerfen. Mit ProtoCycler gehört dieses Problem der Vergangenheit an, da man die Ausgabe einfach wiederverwerten kann, mit dem Drucker schmelzen und einen neuen Faden erzeugen kann.

Viel von ProtoCyclers Größe stammt aus der Tatsache, dass es wie viele intelligente Produkte heutzutage ökologisch, effektiv und intelligent ist. In der Lage, Ihre eigenen Plastikfilamente zu recyceln und zu produzieren (üblicherweise bei etwa 20 EUR / Kilo verkauft) sollte ein frischer Atem geben, nicht nur für die Umwelt, sondern auch für Ihre Brieftasche.

Teile diesen Post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.