aba b

MWC und der Barcelona Marathon füllt unsere Stadt mit Plastik

22 Juli, 2017 Erik leave a comment

Dieser Blogeintrag wurde automatisch übersetzt. Den Originaleintrag kannst Du auf der englischen sowie der spanischen Seite finden

Mobile World Congress, der Barcelona Marathon und andere große Veranstaltungen sind ideal für die Gastfreundschaft und die Gesamtwirtschaft von Barcelona, aber was ist die Umweltkosten?

Barcelona Marathon:

20.000 Menschen mit 10 Getränkestopps produzieren vermutlich mindestens 100.000 Flaschen, die mehr als ein halbes Fußballfeld in Plastik bedeckt sind.

Die Organisatoren tun ihr Bestes, um das Recycling zu fördern und 85 große Container zum Recycling zur Verfügung zu stellen. Aber das ist nicht genug. Die meisten Flaschen werden auf die Straße geworfen und zusammen mit allen anderen Abfällen aufgeräumt, die höchstwahrscheinlich nicht recycelt wurden.

Bild von Marathon mit Kunststoffabfällen:

Http://www.zetaestaticos.com/aragon/img/noticias/0/839/839367_1.jpg

Mobile Weltkongress:

100.000+ Besucher für durchschnittlich 4 Tage verbrauchen 2-3 Flaschen pro Tag jeweils etwa 1 Million oder 5 Fußballfelder in Plastik bedeckt. Im Allgemeinen bietet Fira gute Recycling-Behälter während der Messe, aber viele der Flaschen sind von Cafés, Convenience-Stores und anderen Orten, die weniger kontrolliert ist. Dies geschieht im Mobile World Congress.

Also, woher kommt dieser Plastik?

Schlimmster Fall in der Natur oder auf Deponien, wo es dauert 400 + Jahre zu brechen, verschmutzt Boden und Wasser um ihn herum und auf lange Sicht unsere Ozeane.

Der beste Fall wird recycelt. In Spanien werden jährlich 2.1151 kt Plastikabfälle oder Schrotte produziert: 34% davon werden recycelt, 17% energetisch geschätzt und 49% deponiert. (Quelle: Cicloplast 2016).

Warum ist das wichtig?

Die letzten 10 Jahre haben wir mehr Plastik produziert als die letzten 100 Jahre. Plastik ist jetzt die nr 1 Bedrohung für unser marine Ökosystem durch eine Kombination von direkter und indirekter Verschmutzung. Mikroplastiken sind kleine Plastikstücke <5mm hauptsächlich aus landgestützten Quellen, die unser Ozean und das Wasserleben töten. Plastikwasserflaschen können zwischen 400 und 1000 Jahre dauern, um sich zu zersetzen, damit die Abfälle, die wir heute erzeugen, für viele Generationen dauern werden.

Also was können wir tun?

Barcelona sollte die Führung bei der Reduzierung von Kunststoffabfällen aus dem Tourismus und anderen Besuchern übernehmen. Machen Sie Inspiration von Singapurs Eco Run mit einem Nullabfallziel und fungieren als Vorbild für Veranstaltungen. Wir glauben auch, dass Fira und andere Organisatoren wiederverwendbare Flaschen und Wasserbrunnen bei Veranstaltungen ermutigen sollten, auch wenn sie den Gewinn kurzfristig reduzieren können.

Teile diesen Post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.